Mehrere 100 000 Euro Sachschaden bei Brand in Supermarkt

Ismaning (dpa/lby) - Beim Brand in einem Supermarkt in Ismaning (Landkreis München) ist Schaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Eine Verkäuferin hatte zu Beginn ihrer Frühschicht das Feuer bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag berichtete.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
dpa Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ismaning (dpa/lby) - Beim Brand in einem Supermarkt in Ismaning (Landkreis München) ist Schaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Eine Verkäuferin hatte zu Beginn ihrer Frühschicht das Feuer bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag berichtete. Durch die starke Rauch- und Rußentwicklung wurden nahezu alle im Verkaufsraum und im anliegenden Lager befindlichen Waren derart beschädigt, dass sie nicht mehr verwertbar waren. Nach ersten Erkenntnissen war ein Gefriergerät im Lagerbereich in Brand geraten und hatte dann das Lager und den Verkaufsraum verrußt. Verletzt wurde niemand.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren