Marihuana-Pflanzen in Gewächshaus entdeckt

Horgau (dpa/lby) - Bei einer Streifenfahrt hat die Polizei in Horgau ein Gewächshaus mit 19 Marihuana-Pflanzen entdeckt. Der Zivilstreife fielen die teilweise blühenden Pflanzen am Mittwoch durch eine Plexiglasscheibe hindurch auf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Horgau (dpa/lby) - Bei einer Streifenfahrt hat die Polizei in Horgau ein Gewächshaus mit 19 Marihuana-Pflanzen entdeckt. Der Zivilstreife fielen die teilweise blühenden Pflanzen am Mittwoch durch eine Plexiglasscheibe hindurch auf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Den Besitzer fanden die Beamten wenig später in seinem Auto im Gemeindebereich. Eine Kontrolle ergab, dass er unter Drogen stand. Die Marihuana-Pflanzen und weitere Drogenutensilien wurden nach einer Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmt. Der 37-Jährige muss sich nun wegen illegalen Anbaus von Marihuana und seiner Fahrt unter Drogen verantworten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren