Mann wird von umfallendem Baum erschlagen

Haselbach (dpa/lby) - Bei Fällarbeiten ist ein Mann in Niederbayern von einem Baum erschlagen worden. Der 74-Jährige wollte mit einem Bekannten einen Baum in einem Waldstück in Haselbach (Landkreis Straubing-Bogen) umlegen, als dieser sich in einem anderen Baum verfing, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Haselbach (dpa/lby) - Bei Fällarbeiten ist ein Mann in Niederbayern von einem Baum erschlagen worden. Der 74-Jährige wollte mit einem Bekannten einen Baum in einem Waldstück in Haselbach (Landkreis Straubing-Bogen) umlegen, als dieser sich in einem anderen Baum verfing, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Der Bekannte wollte demnach einen Traktor holen, um die Bäume voneinander zu trennen. Bei seiner Rückkehr am Dienstagnachmittag fand er den 74-Jährigen unter dem Baum liegend. Eine Anwohnerin versuchte vergeblich, den Mann zu reanimieren. Er verstarb noch am Unfallort. Ob die Männer den Baum in ihrem eigenen oder in einem fremden Waldstück schlugen, war zunächst unklar.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren