Mann versteckt zehn Kilogramm Cannabis in seinem Auto

Randersacker (dpa/lby) - Rund zehn Kilogramm Marihuana hat ein 23-Jähriger in seinem Auto dabei gehabt. Ermittler fanden das auf fünf Pakete aufgeteilte Rauschmittel bei einer Kontrolle auf der Autobahn 3 bei Randersacker im Landkreis Würzburg, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Würzburg mitteilten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Blick auf Cannabis Pflanzen in einer Plantage. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild
dpa Blick auf Cannabis Pflanzen in einer Plantage. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Randersacker (dpa/lby) - Rund zehn Kilogramm Marihuana hat ein 23-Jähriger in seinem Auto dabei gehabt. Ermittler fanden das auf fünf Pakete aufgeteilte Rauschmittel bei einer Kontrolle auf der Autobahn 3 bei Randersacker im Landkreis Würzburg, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Würzburg mitteilten. Schon in der Nähe des Autos bemerkten die Beamten am Mittwoch den starken Geruch des Marihuanas. Wie sich später herausstellte, war der Mann außerdem ohne gültigen Führerschein unterwegs. Er kam in Untersuchungshaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren