Mann verletzt Ehefrau mit Messer: Haftbefehl

Landshut (dpa/lby) - Ein Mann hat in Landshut seine Ehefrau mit einem Küchenmesser angegriffen und dabei verletzt. Gegen ihn erging Haftbefehl, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Illustration
dpa In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Illustration

Landshut (dpa/lby) - Ein Mann hat in Landshut seine Ehefrau mit einem Küchenmesser angegriffen und dabei verletzt. Gegen ihn erging Haftbefehl, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen war es zum Streit zwischen dem 54-Jährigen und seiner 43 Jahre alten Ehefrau gekommen. Diese erlitt dabei Verletzungen am Oberkörper. Ein anderes Familienmitglied alarmierte per Notruf die Polizei.

Bei der Festnahme unmittelbar nach der Tat am Dienstagabend leistete der alkoholisierte Mann Widerstand, zwei Beamte wurde dabei leicht verletzt. Ein Ermittlungsrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft inzwischen Haftbefehl, der 54-Jährige kam in eine Justizvollzugsanstalt. Er muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Seine Frau wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren