Mann überfällt Bank und droht mit Bombe: Täter flüchtig

München (dpa/lby) - Ein Mann hat eine Bank in München überfallen und mit einer angeblich mitgeführten Bombe gedroht. Der Unbekannte flüchtete am Dienstagabend mit 10 000 Euro Beute, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Schild eines Polizeireviers. Foto: Simon Sachseder/Archivbild
dpa Das Schild eines Polizeireviers. Foto: Simon Sachseder/Archivbild

München (dpa/lby) - Ein Mann hat eine Bank in München überfallen und mit einer angeblich mitgeführten Bombe gedroht. Der Unbekannte flüchtete am Dienstagabend mit 10 000 Euro Beute, wie die Polizei mitteilte. Der Mann habe die Bank betreten und einen Zettel vorgezeigt, mit dem er die Herausgabe von Bargeld forderte. Danach flüchtete er zu Fuß. Die Polizei fahndete auch öffentlich mit einem Bild des Tatverdächtigen, bisher jedoch ohne Erfolg.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren