Mann türmt durch Fenster aus Polizeigebäude

Freilassing (dpa/lby) - Durch ein eigentlich verriegeltes Fenster einer Wache der Bundespolizei ist ein Mann den Beamten entwischt. Die Polizisten vermuten nach Angaben vom Donnerstag, dass ein technischer Defekt am Schloss die Flucht ermöglichte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa
dpa Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Freilassing (dpa/lby) - Durch ein eigentlich verriegeltes Fenster einer Wache der Bundespolizei ist ein Mann den Beamten entwischt. Die Polizisten vermuten nach Angaben vom Donnerstag, dass ein technischer Defekt am Schloss die Flucht ermöglichte.

Sie hatten den Mann am Dienstagabend nach der Ankunft eines Zuges am Bahnhof von Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) kontrolliert. Da er sich nicht ausweisen konnte, nahmen sie ihn mit zur Bundespolizeiinspektion. Dort sollte er in einem verglasten Vorraum warten, dessen Tür von innen nicht aufgemacht werden kann.

"Die ihn überwachenden Beamten sahen, wie der Mann durch das Fenster stieg und eilten sofort nach", teilte eine Sprecherin mit. "Es gelang ihnen jedoch nicht, den Fliehenden zu stellen." Auch die Fahndung mittels Hubschrauber blieb erfolglos. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren