Mann schläft am Steuer ein und prallt gegen Leitplanke

Alfeld (dpa/lby) - Ein betrunkener Mann ist während der Fahrt am Steuer eingeschlafen und auf der Autobahn zwischen Alfeld und Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) am Sonntagmorgen gegen eine Leitplanke geprallt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Auto des 34-jährigen Mannes durch die mehrmalige Kollision mit der Leitplanke schwer beschädigt worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" trennt einen nicht zu betretenden Bereich ab. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeiband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" trennt einen nicht zu betretenden Bereich ab. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Alfeld (dpa/lby) - Ein betrunkener Mann ist während der Fahrt am Steuer eingeschlafen und auf der Autobahn zwischen Alfeld und Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) am Sonntagmorgen gegen eine Leitplanke geprallt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Auto des 34-jährigen Mannes durch die mehrmalige Kollision mit der Leitplanke schwer beschädigt worden. Der Mann selbst blieb unverletzt. Während der Bergung des Fahrzeugs mussten die beiden Fahrbahnen Richtung Heilbronn gesperrt und der Verkehr über den Seitenstreifen umgeleitet werden. Dabei kam es zu einem leichten Rückstau.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren