Mann scheitert bei Flucht vor Polizei an geparktem Auto

Vilsbiburg (dpa/lby) - Ein geparktes Auto hat in Niederbayern die Flucht eines 26-Jährigen vor der Polizei beendet. Der Mann rannte auf seiner Flucht vor den Beamten ungebremst gegen das Fahrzeug, wie die Polizei am Samstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archiv
dpa Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Vilsbiburg (dpa/lby) - Ein geparktes Auto hat in Niederbayern die Flucht eines 26-Jährigen vor der Polizei beendet. Der Mann rannte auf seiner Flucht vor den Beamten ungebremst gegen das Fahrzeug, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Mann war am Freitagabend mit rund 100 Stundenkilometern durch Vilsbiburg (Landkreis Landshut) gerast, um sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Er stoppte schließlich sein Auto und flüchtete zu Fuß weiter. Den Ermittlern zufolge stand er unter Drogeneinfluss. Seinen Führerschein musste er abgeben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren