Mann lockt Mädchen in seine Wohnung und missbraucht es

Ein 21-Jähriger soll ein Mädchen in Mittelfranken auf dem Schulweg in seine Wohnung gelockt und schwer sexuell missbraucht haben. Der Mann sei festgenommen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Tat sei am Dienstagnachmittag geschehen. Eine Freundin der Mutter fand das Mädchen am anschließend weinend auf einer Straße in Ansbach und rief die Polizei. Es stand unter Schock und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zuvor zeigte es der Polizei die mutmaßliche Tatwohnung.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt.
Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt. © Frank Molter/dpa
Ansbach

Der 21-Jährige äußerte sich zunächst nicht. Die Staatsanwaltschaft Ansbach stellte einen Haftantrag. Der Tatverdächtige soll im Laufe des Mittwochs dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen