Mann in Streit um Sitzplatz schwer verletzt

München (dpa/lby) - Ein 57 Jahre alter Mann hat in einem Zug in München einen Mitreisenden im Streit um einen Sitzplatz schwer verletzt. Der Angreifer trat seinem 60-jährigen Opfer nach Polizeiangaben vom Donnerstag ins Gesicht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München (dpa/lby) - Ein 57 Jahre alter Mann hat in einem Zug in München einen Mitreisenden im Streit um einen Sitzplatz schwer verletzt. Der Angreifer trat seinem 60-jährigen Opfer nach Polizeiangaben vom Donnerstag ins Gesicht. Er hatte zuvor zwei Frauen gebeten, einen Platz für ihn frei zu machen, den diese mit Gepäck belegt hatten. Der 57-Jährige mischte sich in die Diskussion ein und geriet mit dem 60-Jährigen in Streit. Dem Angreifer wird nun gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren