Mann (52) fährt zu schnell - Unter Auto eingeklemmt

Am Donnerstagabend kam es in Kerham zu einem schrecklichen Autounfall. Der PKW des 52-jährigen Mannes überschlug sich mehrmals und begrub den Fahrer schließlich unter sich. Ursache waren wohl gefällte Bäume am Straßenrand.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.
fib-ess.de 16 Bilder des Autounfalls aus Kehrham. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und begrub den 52 Jahre alten Fahrer unter sich.

Am Donnerstagabend kam es in Kehrham zu einem schrecklichen Autounfall. Der PKW des 52-jährigen Mannes überschlug sich mehrmals und begrub den Fahrer schließlich unter sich. Unfallursache waren wohl gefällte Bäume am Straßenrand.

Kehrham - Der Mann war mit seinem Mazda-Kleinwagen am Donnerstagabend gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße MÜ21 Richtung Rattenkirchen unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr das Unfallopfer zu schnell und kam deswegen von der Fahrbahn ab. Dort krachte der Fahrer mit seinem Auto gegen einige Bäume, die gefällt am Boden lagen und überschlug sich dadurch mehrmals. Die Wucht des Aufpralls wird dadurch deutlich, dass ein Baum mit 25 cm Durchmesser durch Kollision in zwei Teile gerissen wurde. Bei diesem Zusammenstoß wurde der Mann aus seinem Auto geschleudert. Der Fahrer war alleine im Fahrzeug und möglicherweise nicht angeschnallt.

Lesen Sie hier: Zwei Schwerstverletzte bei Horror-Crash in Lanzing

Nach mehrmaligem Überschlagen kamm das Fahrzeug auf der Beifahrerseite liegend zum Stehen und begrub den Fahrer dabei teils unter sich. Die ortsnahe Feuerwehr aus Rattenkirchen waren die ersten Einsatzkräfte am Unfallort, die den eingeklemmten Mann aus dem Fahrzeugwrack befreiten und Erste Hilfe leisteten, bis das Bayerische Rote Kreuz eintraf. Der schwerstverletzte Mann wurde ins nahegelegene Krankenhaus nach Mühldorf gebracht. Die Staatsanwaltschaft schickte einen Gutachter zur Unfallstelle.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren