Männer streiten sich mitten auf der Autobahn

Regensburg (dpa/lby) - Ein verbaler Streit mitten auf der Autobahn A3 hat die Polizei auf den Plan gerufen. Bei Regensburg fühlte sich ein 34-jähriger Autofahrer von einem 42-Jährigen geschnitten und zeigte ihm die Scheibenwischer-Geste, teilte die Polizei am Montag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Regensburg (dpa/lby) - Ein verbaler Streit mitten auf der Autobahn A3 hat die Polizei auf den Plan gerufen. Bei Regensburg fühlte sich ein 34-jähriger Autofahrer von einem 42-Jährigen geschnitten und zeigte ihm die Scheibenwischer-Geste, teilte die Polizei am Montag mit. Daraufhin bremste der 42-Jährige am Sonntag das andere Auto, das hinter ihm fuhr, aus. Der Beifahrer stieg aus und wollte den 34-Jährigen auf der Fahrbahn zur Rede stellen, worauf dieser die Polizei rief. Auf dem Verzögerungsstreifen warteten die Männer auf die Beamten. Diese ermitteln nun wegen Nötigung im Straßenverkehr und Beleidigung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren