Männer schießen nachts mit Schreckschusspistole

Hollenbach (dpa/lby) - Drei Männer haben in Schwaben in der Nacht zu Samstag mehrere Schüsse mit einer Schreckschusspistole abgefeuert und so Anwohner aus dem Bett gerissen. Die drei waren in Hollerbach (Landkreis Aichach-Friedberg) durch ein Neubaugebiet sowie ein angrenzendes Feld gezogen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hollenbach (dpa/lby) - Drei Männer haben in Schwaben in der Nacht zu Samstag mehrere Schüsse mit einer Schreckschusspistole abgefeuert und so Anwohner aus dem Bett gerissen. Die drei waren in Hollerbach (Landkreis Aichach-Friedberg) durch ein Neubaugebiet sowie ein angrenzendes Feld gezogen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein Zeuge habe die Männer gegen 2.00 Uhr beobachtet und die Polizei gerufen. Die Beamten entdeckten wenig später in einem Haus, in dem noch Licht brannte, die drei deutlich alkoholisierten Männer im Alter von 17, 26 und 51 Jahren. Sie stellten ein Butterflymesser und zwei Schreckschusspistolen sicher. Die Männer müssen sich nun wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffengesetz verantworten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren