Männer bei Baumfällarbeiten verletzt

Passau (dpa/lby) - Zwei Mitarbeiter einer Autobahnmeisterei sind in Niederbayern bei Baumfällarbeiten verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die beiden Männer am Dienstag auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Passau/Mitte und Passau/Süd oberhalb der Fahrbahn Bäume gerodet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Passau (dpa/lby) - Zwei Mitarbeiter einer Autobahnmeisterei sind in Niederbayern bei Baumfällarbeiten verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die beiden Männer am Dienstag auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Passau/Mitte und Passau/Süd oberhalb der Fahrbahn Bäume gerodet. Ein Mitarbeiter wurde durch den herabfallenden Ast eines zuvor gefällten Baumes schwer verletzt. Der Ast hatte sich vermutlich in einem Baum in der Nähe verhakt. Ein zweiter Mitarbeiter wurde durch herabfallendes Bruchholz, kleine Äste und Holzsplitter, ebenfalls leicht verletzt. Die Verkehrspolizei Passau ermittelt derzeit, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es bisher nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren