Lou Bega: Wegen Flügen von Berlin nach München gezogen

Sänger Lou Bega (44) ist wegen der Fluganbindungen von Berlin nach München gezogen. Die bayerische Landeshauptstadt sei reisetechnisch viel günstiger gelegen als die Bundeshauptstadt, sagte er dem "Donaukurier" (Samstag) in Ingolstadt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Musiker Lou Bega. Foto: Henning Kaiser/dpa
dpa Der Musiker Lou Bega. Foto: Henning Kaiser/dpa

Ingolstadt - Sänger Lou Bega (44) ist wegen der Fluganbindungen von Berlin nach München gezogen. Die bayerische Landeshauptstadt sei reisetechnisch viel günstiger gelegen als die Bundeshauptstadt, sagte er dem "Donaukurier" (Samstag) in Ingolstadt. "Wenn man wie ich mindestens fünf, sechs, sieben Mal im Monat fliegt, ist Berlin fast schon die schlechteste Stadt in Deutschland, in der man leben kann. Berlin hat fast keine internationalen Direktanbindungen, da sind Frankfurt, Düsseldorf und eben München schon ganz andere Kaliber." Außerdem habe er in München aus früheren Zeiten noch viele Bekannte und Freunde, sagte Bega, der 1999 mit "Mambo No. 5" einen Hit hatte.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren