Lkw-Unfall auf der A9 - ein Schwerverletzter!

Ein Auffahrunfall zweier Lastkraftwagen hat am Mittwochmorgen zu einer Vollsperrung der A9 in Richtung München geführt. Ein Lkw-Fahrer wurde schwerverletzt per Hubschrauber in ein Münchner Krankenhaus gebracht.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bei einem Auffahrunfall auf der A9 wurde ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. (Symbolbild)
Monika Skolimowska/ZB/dpa Bei einem Auffahrunfall auf der A9 wurde ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. (Symbolbild)

Pfaffenhofen  - Nach einem Unfall ist die Autobahn 9 zwischen Pfaffenhofen und Allershausen in Richtung München am Mittwochmorgen zunächst komplett gesperrt. Gegen 7 Uhr war ein Laster auf einen anderen Sattelzug aufgefahren, wie die Polizei mitteilte.

Die Einsatzkräfte vor Ort konnten einen Fahrer, der im Führerhaus eingeklemmt war, befreien. Nach Angaben der Polizei wurde der Mann anschließend schwerverletzt per Hubschrauber in ein Münchner Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei hob die Vollsperrung gegen 10.15 Uhr auf und gab alle drei Fahrspuren der A9 wieder frei.

Lesen Sie hier: Unfall auf A8 - Gaffer behindern Einsatzkräfte

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren