Lkw umgekippt: Hunderte Wasserflaschen auf der A8

Getränkelaster umgekippt: Hunderte Wasserflaschen und Getränkekisten sind am Montagnachmittag auf der A8 bei Rosenheim verstreut.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hunderte Wasserflaschen blockierten am Montagnachmittag die A8 bei Rosenheim. Ein Getränkelaster war umgekippt.
Josef Reisner 2 Hunderte Wasserflaschen blockierten am Montagnachmittag die A8 bei Rosenheim. Ein Getränkelaster war umgekippt.
Hunderte Wasserflaschen blockierten am Montagnachmittag die A8 bei Rosenheim. Ein Getränkelaster war umgekippt.
Josef Reisner 2 Hunderte Wasserflaschen blockierten am Montagnachmittag die A8 bei Rosenheim. Ein Getränkelaster war umgekippt.

Rosenheim - Ein voll beladener Lkw war zwischen dem Inntaldreieck und der Anschlussstelle Bad Aibling auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Er prallte gegen die Leitplanke und kippte schließlich um. Der 39-jährige Fahrer konnte unverletzt sein Fahrzeug verlassen.

Lesen Sie hier: Rentner bei Holzarbeiten von Baum erschlagen

Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 90 000 Euro geschätzt. Durch den Unfall wurden alle drei Fahrspuren in Richtung München blockiert. Während der umgekippte Lkw mit Hilfe eines Krans wieder aufgestellt wurde, musste die Autobahn für rund 30 Minuten komplett gesperrt werden. Es kam im Großraum Rosenheim bis in den frühen Abend hinein zu erheblichem Verkehrsbehinderungen. Auf der A8 staute sich der Verkehr rund zehn Kilometer zurück.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren