LKW kracht in Regionalbahn - Fahrer tot

Bei der Kollision eines LKW mit einem Regionalzug in der Nähe von Altötting ist ein Mann tödlich verunglückt. Insassen des Zugs wurden nach jetzigen Angaben nicht verletzt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.
fib / Ess 10 Einer der Insassen des Müllfahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle.

Bei der Kollision eines LKW mit einem Regionalzug ist ein Mann tödlich verunglückt. Insassen des Zugs wurden nach jetzigen Angaben nicht verletzt.

Altötting - Beim Zusammenstoß eines Müllfahrzeuges mit einem Zug ist in Altötting ein Arbeiter ums Leben gekommen. Der zweite Insasse des Lastwagens wurde am Dienstag schwer verletzt. Im Zug gab es nach Polizeiangaben keine Schwerverletzten.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kripo passierte der Lastwagen am Mittag einen unbeschrankten Bahnübergang im Stadtteil Wiesmühle. Dabei kam es auf der Bahnstrecke zwischen Mühldorf und Burghausen zur Kollision mit dem Regionalzug.

Ein Mitglied der zweiköpfigen Besatzung in dem Mülllaster wurde tödlich verletzt. Der schwer verletzte Arbeiter kam ins Krankenhaus.

In dem aus Altötting kommenden Zug wurde niemand schwer verletzt. Ob es Leichtverletzte unter den etwa 20 Passagieren gab, war zunächst unklar. Auch konnte die Polizei noch nicht sagen, ob der Fahrer des Mülllasters den Zug übersehen oder dessen Geschwindigkeit falsch eingeschätzt hatte.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein veranlasste unfallanalytische und technische Gutachten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren