Lewandowski stellt Torrekorde von Aubameyang und Jancker ein

Stürmer-Star Robert Lewandowski vom FC Bayern München hat am Samstag mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 beim FC Augsburg zwei Torrekorde eingestellt. Der Pole war in den ersten acht Saisonspielen der Fußball-Bundesliga erfolgreich.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
David Alaba (l.) und Torschütze Robert Lewandowski vom FC Bayern München jubeln über den Treffer zum 1:1. Foto: Matthias Balk/dpa
dpa David Alaba (l.) und Torschütze Robert Lewandowski vom FC Bayern München jubeln über den Treffer zum 1:1. Foto: Matthias Balk/dpa

München - Stürmer-Star Robert Lewandowski vom FC Bayern München hat am Samstag mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 beim FC Augsburg zwei Torrekorde eingestellt. Der Pole war in den ersten acht Saisonspielen der Fußball-Bundesliga erfolgreich. Das war zuvor nur Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund in der Saison 2015/16 gelungen. Zudem traf Lewandowski im elften Pflichtspiel der Bayern in Serie. Er stellte damit die vereinsinterne Bestmarke von Carsten Jancker aus dem Jahr 2000 ein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren