Leiche gefunden: Mann wurde Opfer eines Gewaltverbrechens

Schwandorf (dpa/lby) - Im Grenzgebiet zwischen der Oberpfalz und Tschechien ist eine männliche Leiche gefunden worden. Die Polizei geht nach Mitteilung von Dienstag davon aus, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archiv
dpa Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archiv

Schwandorf (dpa/lby) - Im Grenzgebiet zwischen der Oberpfalz und Tschechien ist eine männliche Leiche gefunden worden. Die Polizei geht nach Mitteilung von Dienstag davon aus, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Der unbekleidete Körper des etwa 70 Jahre alten Mannes sei am vergangenen Sonntag in einem Waldstück nahe dem Wanderweg "Schwarzenberger Schwemmkanal" und kurz vor der tschechischen Ortschaft Nová Pec gefunden worden. Über die Identität des Toten herrsche noch keine Klarheit, die Polizei schließt jedoch nicht aus, dass es sich um einen Deutschen handeln könnte. Bei der Obduktion wurde festgestellt, dass der Mann eine Teilprothese an der Hüfte sowie eine Herzoperation hatte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren