Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - niemand verschüttet

In Marktschellenberg im Berchtesgadener Land ist nach einem Lawinenabgang eine Straße verschüttet. Mittlerweile ist klar: Es wurden dabei keine Personen verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Einsatzkräfte räumen nach dem Abgang der Lawine die Straße frei.
Bernd März/dpa Einsatzkräfte räumen nach dem Abgang der Lawine die Straße frei.

Marktschellenberg - Am frühen Mittwochmittag hat sich nach Angaben der Polizei im Gemeindebereich Marktschellenberg eine Lawine gelöst. Teile der Berchtesgadener Straße waren zwischenzeitlich durch die Lawine verschüttet.Glücklicherweise wurden beim Lawinenabgang keine Personen verletzt. Rettungskräfte haben das betroffene Gebiet mit Lawinenhunden abgesucht. Die Hunde schlugen nicht an, deshalb geht die Polizei davon aus, dass keine Personen verletzt worden sind.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Verkehrsbehinderungen nach Lawinenabgang 

Nach dem Lawinenabgang kommt es im Bereich zu Behinderungen für den Verkehr. Mittlerweile ist die Straße zwar schon wieder frei geräumt, doch die Verkehrssperre wird aufrechterhalten - aus Angst vor neuen Lawinen. 

Hier lesen Sie alle Infos zum Schnee-Chaos in Bayern: A8 komplett gesperrt - Unwetterwarnung in 27 Landkreisen

Saaldorf: Schulbus kommt von Straße ab und prallt gegen Baum

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren