Landwirt stürzt mit Traktor Allgäuer Berghang hinunter

Wertach (dpa/lby) - Bei Arbeiten an einem Allgäuer Berg hat sich ein Landwirt mit seinem Traktor überschlagen und ist rund 50 Meter den Hang hinunter gestürzt. Ein Hubschrauber brachte den 54-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Wertach (dpa/lby) - Bei Arbeiten an einem Allgäuer Berg hat sich ein Landwirt mit seinem Traktor überschlagen und ist rund 50 Meter den Hang hinunter gestürzt. Ein Hubschrauber brachte den 54-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann hatte am Wertacher Hörnle (Landkreis Oberallgäu) unter den Schneemassen zerstörte Bäume aufgeräumt. Dabei kippte seine Maschine am Samstag auf mehr als 1400 Metern Höhe seitlich ab und überschlug sich mehrmals. Nach rund 50 Metern kam der Traktor auf den Reifen wieder zum Stehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren