Landwirt macht Milchvieh zu Models

Landwirt Tobias Guggemos (23) macht Kühe für große Auftritte schön. Als sogenannter Kuh-Fitter reibt er Euter mit Babyöl ein, kaschiert Unebenheiten durch gerade Felllinien oder bringt ein Echthaar-Toupet am Schwanz an.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Tobias Guggemos, Kuhfitter und Landwirt, schert die vierjährige Swiss-Brown Kuh Granit. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
dpa Tobias Guggemos, Kuhfitter und Landwirt, schert die vierjährige Swiss-Brown Kuh Granit. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Rückholz - Landwirt Tobias Guggemos (23) macht Kühe für große Auftritte schön. Als sogenannter Kuh-Fitter reibt er Euter mit Babyöl ein, kaschiert Unebenheiten durch gerade Felllinien oder bringt ein Echthaar-Toupet am Schwanz an. "Manche finden auch Muster im Fell total toll, aber das mache ich nur spaßeshalber", sagt er auf dem Hof der Eltern in Rückholz im Landkreis Ostallgäu in Bayern. Mit herausgeputzten Kühen könnten Züchter bei Ausstellungen und Auktionen höhere Verkaufspreise erzielen. "Das Auge spielt immer mit", sagt Guggemos. Die Tiere würden durch das Fitting "elegant wie Models". Für diese Arbeit brauche man aber Leidenschaft und einen gewissen Ehrgeiz. Denn nicht nur die "Nassrasur" des Fells am Euter auf ein Zehntel-Millimeter erfordert Geduld und Konzentration.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren