Landwirt findet Toten neben Autowrack in Feld

Grausiger Gund auf einem Feld bei Herrnsaal. Ein Landwirt entdeckte dort beim Mähen ein Autowrack, wenige Meter weiter lag der tote Fahrer. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

- Ein Landwirt hat in der Nacht zum Donnerstag auf einem Feld bei Herrnsaal (Landkreis Kelheim) ein zerstörtes Auto und einige Meter entfernt den toten Fahrer entdeckt.

Das Wrack lag von der Straße aus gesehen hinter Hecken versteckt, wie die Polizei mitteilte. Von der erhöhten Sitzposition seines Mähdreschers konnte der Landwirt den Wagen jedoch sehen und rief die Polizei. Der 27-jährige Fahrer war offenbar mit hohem Tempo von der Straße abgekommen. Das Auto überschlug sich mehrmals, der Fahrer wurde dabei aus dem Wagen geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.

Das Unglück hatte sich möglicherweise schon einige Stunden zuvor ereignet und war zunächst unentdeckt geblieben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren