Landtags-SPD fordert längere Gewährleistung

München (dpa/lby) - Die Landtags-SPD fordert eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist insbesondere für Elektrogeräte von zwei auf fünf Jahre. Mit einem Antrag im Parlament will die Fraktion die Staatsregierung dazu bringen, sich auf Bundesebene dafür einzusetzen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Die Landtags-SPD fordert eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist insbesondere für Elektrogeräte von zwei auf fünf Jahre. Mit einem Antrag im Parlament will die Fraktion die Staatsregierung dazu bringen, sich auf Bundesebene dafür einzusetzen.

Während in vielen anderen Ländern eine Gewährleistung von bis zu sechs Jahren selbstverständlich sei, beschränke Deutschland den Schutz der Verbraucher auf ein Minimum, sagte der SPD-Politiker Florian von Brunn am Donnerstag am Rande der SPD-Winterklausur im Landtag. "Wenn etwas nach zwei Jahren kaputt geht, hat der Kunde einfach Pech gehabt." Das verleite Hersteller zur Produktion schlechterer Ware und sei auch nicht verbraucherfreundlich. Eine längere Garantie würde dagegen dazu führen, dass die Hersteller bessere, langlebigere Produkte herstellen und aus Kostengründen auch wieder mehr auf die Reparatur defekter Geräte setzen müssten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren