Polizei findet bei Verkehrskontrolle 150 Gramm Koks

Der 38-jährige Niederländer ging der Polizei bei einer Kontrolle ins Netz.
| red
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Koks und eine geringe Menge Cannabis stellten die Polizei am Sonntag sicher.
Das Koks und eine geringe Menge Cannabis stellten die Polizei am Sonntag sicher. © Kriminalpolizeiinspektion Landshut

Landshut - Eine Streife der Landshuter Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle in der Hofmark-Aich-Straße am Sonntag, gegen 4.30 Uhr, eine nicht geringe Menge Kokain sicherstellen können. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Gefunden wurden die Drogen in dem Opel Astra eines 38-jährigen Niederländers. Neben 150 Gramm Kokain fanden die Polizisten zudem noch eine geringe Menge Cannabis.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging inzwischen Haftbefehl gegen den Mann wegen des dringenden Tatverdachts der illegalen Einfuhr von Kokain in nicht geringer Menge. Er wurde am Montag nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren