Open Air am Franziskanerkloster: Zwischen Klassik, Wienerlied und Musical

Beata Marti und Bernhard Hirtreiter organisieren auch heuer im Innenhof des alten Franziskanerklosters nahe des Skulpturenmuseums wieder Konzerte vom 2. bis 20. August.
| Claudia Hagn
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Für das Konzert mit Christian Gerhaher (links) und Gerold Huber ist als Ausweichspielstätte die Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums vorgesehen.
Für das Konzert mit Christian Gerhaher (links) und Gerold Huber ist als Ausweichspielstätte die Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums vorgesehen.

Landshut - Bevor dort andere Künstler auftreten, singen Marti und Hirtreiter gemeinsam mit Eric Fenell und Arpad Vulkan auf der Burg die "Serenata Italiana" am 25. Juli. Mit dem Orchester Sándor Galgóczi entführen sie nach Italien.

Den Anfang im Franziskanerkloster macht dann die A-Capella-Gruppe "Amusing" am 2. August, am 6., 7. und 8. August steht das Wochenende im Sinne der Klassik.

Am 6. August treten Christian Gerhaher und Gerold Huber auf, das kongeniale Gesangs-Klavier-Duo mit einem Liederabend von Othmar Schoeck und Robert Schumann.

Am 7. August folgt das Raschèr-Saxophon-Quartett mit einem Kammerkonzert und Werken von Arvo Pärt, Bela Bartók und Antonín Leopold Dvorák. Tags darauf steht das "Junge Konzert" mit Nachwuchstalenten in der Gesangs-, Violincello- und Klaviersparte an.

Die Gruppe Eberwein mit ihrem bairischen Kammersound können Zuhörer am 12. August im alten Franziskanerkloster erleben. Weiter geht es am 15. August mit dem Wiener-Lieder-Abend mit Beata Marti, Bernhard Hirtreiter und Kollegen.

Den Abschluss machen "Musical Spotlights" am 20. August mit jungen Musicaldarstellern aus Wien. Bis auf das Konzert von Gerhaher/Huber finden alle Veranstaltungen auch bei Regen im Franziskanerkloster-Innenhof statt. Für das Konzert von Gerhaher/Huber ist als Ausweichspielstätte die Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums vorgesehen.


Karten für die Veranstaltungen gibt es unter karten@stimm-kunst-werk.de oder unter der Telefonnummer 0871/95344791.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren