Landshut: Kaminbrand in der Papiererstraße

Ein Kaminkehrer konnte die Situation schließlich entschärfen.
| red
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Feuerwehr Landshut rückt mit einer Drehleiter an, um den Kamin auf dem Dach des Hauses zu kontrollieren
Die Feuerwehr Landshut rückt mit einer Drehleiter an, um den Kamin auf dem Dach des Hauses zu kontrollieren © FFW Landshut

Landshut - Ein Kaminbrand in der Papiererstraße hat am Freitagabend für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Kurz vor 18 gingen in der Leitstelle mehrere Mitteilungen über eine starke Rauchentwicklung in der Papiererstraße ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr war dann im Eckbereich Papiererstraße/Schwimmschulstraße starker Rauch zu sehen. Eine erste Erkundung ergab, dass der Rauch von einem Kamin her rührte und durch die Wetterlage nach unten gedrückt wurde.

Die Einsatzkräfte kontrollierten daraufhin umgehend den Kamin mit der Drehleiter und stellten dabei eine deutlich erhöhte Temperatur fest. Daraufhin wurde umgehend der zuständige Kaminkehrer mit hinzugezogen.

Der Kamin des Hauses an der Papiererstraße raucht mehr, als er soll und ist ungewöhnlich warm.
Der Kamin des Hauses an der Papiererstraße raucht mehr, als er soll und ist ungewöhnlich warm. © FFW Landshut

Parallel wurden auch die angrenzenden Wände innerhalb des Hauses mit Wärmebildkameras kontrolliert. Nach Eintreffen des Kaminkehrers war die Sache für die Feuerwehr dann schnell erledigt. Der Kaminkehrer sorgte für den optimalen Durchzug. Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 19.30 Uhr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren