Kurzfilmfestival in Landshut: Digital als Ausweg

Das Landshuter Kurzfilmfestival beginnt am Mittwoch: 230 Filme sind online verfügbar.
| Claudia Hagn
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Marius Anger vor den PCs, über die er beim Kurzfilmfestival digital alles organisiert.
Anger Marius Anger vor den PCs, über die er beim Kurzfilmfestival digital alles organisiert.

Landshut - Es ist ein ziemlich großer Versuchsballon, den das Kurzfilmfestival-Team ab Mittwochabend steigen lassen wird: Ihr Festival läuft zum ersten Mal rein digital im Netz ab, weil es dort ablaufen muss.

Schließlich sind alle Kinos zu - aber Kurzfilme gibt es dennoch und deswegen kommen sie vom 28. April bis zum 9. Mai auf alle Bildschirme, auf die sie die Nutzer streamen wollen.

Der Mann für die Technik beim Kurzfilmfestival: Marius Anger

Damit das klappt, brauchte es in diesem Jahr viel digitale Vorbereitung: Der Mann hinter der Technik ist beim Kurzfilmfestival Webmaster Marius Anger.

Lesen Sie auch

230 Filme hat er in diesem Jahr angelegt, mit Hilfe des Anbieters Pantaflix gelangen sie ab Mittwoch auf die Bildschirme beim Kurzfilmfestival. Extra für die Landshuter hat der Streaming-Anbieter neue Werkzeuge erzeugt, damit man zum Beispiel für den Publikumspreis abstimmen kann.

Landshuter Kurzfilmfestival: So kommt man an die Filme

Über den Anbieter ist auch das Leihen der Filme möglich; so wie man früher an die Kinokasse ging und sich Tickets gekauft hat, gibt es das nun über Paypal oder Kreditkarte. "Man kann einzelne Filme kaufen, ganze Festivalblöcke wie beim analogen Festival oder auch einen Pass für alle Filme", sagt Anger.

Auf der Website unter www.landshuter-kurzfilmfestival.de ist der Player für die Filme eingebunden, auch gibt es eine Anleitung, wie das Leihen funktioniert.

Landshuter Kurzfilmfestival: Der Vorverkauf läuft gut

Für jeden Film gibt es eine eigene kleine Unterseite auf der Webseite, man kann sich also vorher über die Streifen informieren. Der Vorverkauf läuft gut, sagt Anger: "Das überrascht uns, wir haben damit gar nicht gerechnet." Die Vermutung der Macher ist, dass viele, die nun Tickets kaufen, den Umstand schätzen, dass sie nicht an gewisse Zeiten für die Vorführung der Filme gebunden sind.

Lesen Sie auch

Man kann sie immer schauen - egal, ob am Vormittag, nachmittags oder auch nachts, vom 28. April bis 9. Mai. Ein Vorteil gegenüber der festen Zeiten im Kino - jedoch sagen die Macher, dass sie auf alle Fälle ihr Festival wieder ins Kino bringen wollen. Mit Atmosphäre, Gesprächen und allem Drum und Dran.

Anger: Kino-Kultur hat sich durch Corona sehr verändert

Möglich ist für Anger aber, dass das Kurzfilmfestival in Landshut zukünftig parallel laufen wird, also im Streaming und auch analog. Die ganze Kino-Kultur habe sich durch Corona so verändert, dass nichts mehr so sein werde wie vorher - wenn die Kinos mal wieder öffnen dürften.

Kino und die große Leinwand werde es nach wie vor geben; aber gemeinsam mit dem Streaming. "Daher wird Kino dann etwas Besonderes sein und Festivals, auf denen man sich treffen kann, mit Filmemachern sprechen und austauschen, sowieso", sagt Anger.

"Wir können nur positiv überrascht werden"

Das ganze Kurzfilmfestival-Team blickt jetzt gespannt auf den Mittwoch, auf die Eröffnung und das Interesse der Landshuter an ihrem ganz anderen Festival 2021. "Wir können nur positiv überrascht werden, und wir freuen uns darauf", meint Anger.

Weit über 1.000 Filme aus aller Welt wurden für das Kurzfilmfestival angemeldet, und eine weitere Vielzahl hat das Team auf anderen Festivals und im Internet recherchiert. Ausgewählte Highlights präsentiert das Team im Rahmen des Eröffnungsprogramms.

Mit der Unbekannten, wie es dieses Jahr werden wird, gehen die Macher des Festivals entspannt um. Hauptsache, es läuft irgendwie, damit es 2022 weitergehen kann.


Eine Anleitung, wie man Filme buchen kann, gibt es auf der Homepage des Festivals unter www.landshuter-kurzfilmfestival.de. Dort finden sich auch alle Filme. Die Eröffnung des Festivals findet online statt, sie steht als Stream auf der Webseite am 28. April um 19 Uhr zur Verfügung. Im Anschluss, ab 19.30 Uhr, können die Filme gekauft und angesehen werden.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren