Landkreis Mühldorf: Auto wird von Straße geschleudert und überschlägt sich

Schwerer Unfall im Landkreis Mühldorf: Ein Mann kommt mit seinem Neuwagen von der Straße ab, überschlägt sich und landet im Graben. Er war wohl zu schnell unterwegs.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.
fib/Eß 9 Ein Mann ist am Donnerstagabend in Stetten (Landkreis Mühldorf) mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen war nach dem Unfall schrottreif.

Stetten - Am Donnerstagabend ist es in Stetten (Lkr. Mühldorf) zu einem heftigen Unfall gekommen.

Gegen 19.30 Uhr war ein 68-Jähriger gerade auf der Gemeindeverbindungsstraße von Niederbergkirchen nach Mühldorf am Inn unterwegs. Auf Höhe des Weilers Stetten verlor er die Kontrolle über sein Auto – vermutlich weil er auf der schneeglatten Straße zu schnell unterwegs war.

Besonders bitter: Sein Toyota RAV4 hatte gerade einmal 6.000 Kilometern auf dem Tacho – der Neuwagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte mehrere Straßenpfosten und überschlug sich.

Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei Mühldorf hat sich der Ermittlung der genauen Unfallursache angenommen.

Kopf zwischen Bagger und Wand eingeklemmt - Arbeiter stirbt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren