Ladendieb landet dreimal in Folge bei der Polizei

Würzburg (dpa/lby) - Ein Ladendieb ist in Würzburg dreimal an einem Abend bei der Polizei gelandet. Der 37-Jährige sei am Samstag wiederholt bei Diebstählen beobachtet worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Würzburg (dpa/lby) - Ein Ladendieb ist in Würzburg dreimal an einem Abend bei der Polizei gelandet. Der 37-Jährige sei am Samstag wiederholt bei Diebstählen beobachtet worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Stets landete er kurz darauf auf dem Polizeirevier. Erst nach dem dritten Mal entschieden die Polizisten, den 37-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen, um weitere Taten zu verhindern. Der Mann soll vor allem Kleidung gestohlen haben. Wo überall ist noch nicht bekannt. Viele Stücke ließen sich bislang keinen Geschäften zuordnen.

Seit Sonntagmorgen ist der Mann wieder auf freiem Fuß. Mehr Handhabe habe die Polizei in diesem Fall nicht, sagte ein Polizeisprecher. Letztlich müsse ein Gericht entscheiden, ob die wiederholten Taten eine Geldstrafe rechtfertigten - oder eine Haftstrafe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren