Kühles und windiges Wochenende in Bayern

München (dpa/lby) - Der Start in den Mai hat sich in Bayern wenig frühlingshaft gezeigt. Und auch am Wochenende wird der Himmel oft bewölkt sein, bei Temperaturen unter 15 Grad.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zwei Windsurfer fahren bei kühlen Temperaturen über den Ammersee. Foto: Felix Hörhager/dpa/Archivbild
dpa Zwei Windsurfer fahren bei kühlen Temperaturen über den Ammersee. Foto: Felix Hörhager/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Der Start in den Mai hat sich in Bayern wenig frühlingshaft gezeigt. Und auch am Wochenende wird der Himmel oft bewölkt sein, bei Temperaturen unter 15 Grad. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte, kann es vor allem am Samstag zudem zu Windböen und Regenschauern kommen. Am Sonntag lässt der Regen dann im Westen nach, im Osten Bayerns bleibt es noch verregnet und vereinzelt stürmisch. In den Alpen kann es in einigen Bergtälern oberhalb von 1 300 Metern sogar schneien. In der kommenden Woche setzt sich der Trend fort: Es bleibt kühl mit vielen Wolken.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren