Kreis Rosenheim: Rund 150 Feuerwehreinsätze nach Regenfällen

Rosenheim (dpa/lby) - Wegen anhaltender Regenfälle sind Einsatzkräfte der Feuerwehr im Kreis Rosenheim bereits rund 150 Mal ausgerückt. Autofahrer müssen mit überfluteten Straßen rechnen, unter anderem die Autobahn 8 ist derzeit nicht befahrbar, teilte das Landratsamt am Dienstagmorgen mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild
dpa Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild

Rosenheim (dpa/lby) - Wegen anhaltender Regenfälle sind Einsatzkräfte der Feuerwehr im Kreis Rosenheim bereits rund 150 Mal ausgerückt. Autofahrer müssen mit überfluteten Straßen rechnen, unter anderem die Autobahn 8 ist derzeit nicht befahrbar, teilte das Landratsamt am Dienstagmorgen mit. Der Landkreis habe eine Koordinierungsgruppe eingerichtet.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren