Krankenhausbett brennt: Senior schwer verletzt

Gerolzhofen (dpa/lby) - Weil sein Krankenhausbett in Flammen aufging, hat ein Senior im Landkreis Schweinfurt schwere Brandverletzungen erlitten. Polizeiangaben zufolge hatte wahrscheinlich eine brennende Zigarette das Feuer verursacht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/Archiv
dpa Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/Archiv

Gerolzhofen (dpa/lby) - Weil sein Krankenhausbett in Flammen aufging, hat ein Senior im Landkreis Schweinfurt schwere Brandverletzungen erlitten. Polizeiangaben zufolge hatte wahrscheinlich eine brennende Zigarette das Feuer verursacht. Der 81-Jährige war bei dem Brand am Freitagnachmittag als Patient alleine im Zimmer des Krankenhauses in Gerolzhofen, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Als der Feueralarm auslöste, löschten Angestellte den Brand mit Decken und einem Feuerlöscher. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Spezialklinik. Der Senior schwebt in Lebensgefahr. Zur genauen Brandursache ermittelte die Kriminalpolizei.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren