Kombinierer-Coach Weinbuch: Handynutzung als Problem

Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch hat bei seinen Schützlingen mit einem erhöhen Handykonsum zu kämpfen. "Das ist ein sehr großes Thema.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
dpa Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Bischofswiesen - Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch hat bei seinen Schützlingen mit einem erhöhen Handykonsum zu kämpfen. "Das ist ein sehr großes Thema. Die Athleten sind da schon viel mehr abgelenkt als früher. Es gibt jetzt andere Werte, mit denen nicht so leicht umzugehen ist, weil dann auch in meinen Augen Energie und Konzentration verloren gehen", sagte Weinbuch der Deutschen Presse-Agentur vor seinem 60. Geburtstag am nächsten Sonntag. Der Bayer nannte zwar Vorteile wie die einfachere Kommunikation über Whatsapp, stellte aber auch fest: "Natürlich sind das Dinge, die Athleten beeinflussen. Das ist oft nicht so einfach."

Weinbuch betreut die Kombinierer schon seit über zwei Jahrzehnten und hat deshalb bei den Athleten auf Schanze und Loipe mehrere Generationen an Sportlern erlebt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren