Kollege eingeklemmt: Arbeiter heben 800-Kilo-Bauteil hoch

Ein rund 800 Kilogramm schweres Bauteil haben zwei Arbeiter im österreichischen Fußach am Bodensee mit ihren bloßen Händen hochgehoben, um einen verletzten Kollegen zu retten. Das für einen Spritzguß benötigte Werkzeug war am Samstagvormittag bei Wartungsarbeiten auf das linke Bein des 41 Jahre alten Mannes gefallen, wie die Polizei berichtete.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Fußach - Ein rund 800 Kilogramm schweres Bauteil haben zwei Arbeiter im österreichischen Fußach am Bodensee mit ihren bloßen Händen hochgehoben, um einen verletzten Kollegen zu retten. Das für einen Spritzguß benötigte Werkzeug war am Samstagvormittag bei Wartungsarbeiten auf das linke Bein des 41 Jahre alten Mannes gefallen, wie die Polizei berichtete. Der Mann kam nach dem beherzten Eingreifen seiner Kollegen in ein Krankenhaus. Wie schwer er verletzt wurde, war zunächst unklar. Die genaue Ursache das Arbeitsunfalls wird noch untersucht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren