Köder mit Rattengift ausgelegt

Immenstadt (dpa/lby) - Ein Unbekannter hat auf einem Privatgrundstück in Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) einen Giftköder ausgelegt. Der Hund einer 24-Jährigen hatte den Köder, der im Garten ihres Anwesens ausgelegt war, gefressen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Immenstadt (dpa/lby) - Ein Unbekannter hat auf einem Privatgrundstück in Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) einen Giftköder ausgelegt. Der Hund einer 24-Jährigen hatte den Köder, der im Garten ihres Anwesens ausgelegt war, gefressen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau brachte den Hund nach dem Vorfall von Mitte März sofort zum Tierarzt, der das Tier noch rechtzeitig behandeln konnte. Laut Tierarzt enthielt der Köder Rattengift.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren