Kinder- und Jugendkongress in Nürnberg auf 2021 verschoben

Nürnberg (dpa/lby) - Der für Ende September in Nürnberg geplante Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit wird wegen er Corona-Pandemie um ein Jahr auf 2021 verschoben. Neuer Termin für die Fachtagung für Fachkräfte und Ehrenamtliche aus der Kind- und Jugendbetreuung ist nun vom 20.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nürnberg (dpa/lby) - Der für Ende September in Nürnberg geplante Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit wird wegen er Corona-Pandemie um ein Jahr auf 2021 verschoben. Neuer Termin für die Fachtagung für Fachkräfte und Ehrenamtliche aus der Kind- und Jugendbetreuung ist nun vom 20. bis 22. September 2021, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten.

Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, sie sei aber angesichts der Herausforderungen, vor denen insbesondere die Fachpraxis derzeit stehe, angemessen, sagte Thomas Rauschenbach, Direktor des Deutschen Jugendinstituts. Der Verbund richtet zusammen mit dem Bayerischen Jugendring und der Stadt Nürnberg den Kongress aus.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren