Kind spielt mit Elektro-Ofen: 50.000 Euro Schaden bei Brand

Er wollte wohl nur Koch spielen, doch der Ofen war echt: Ein Fünfjähriger hat im schwäbischen Wertach (Landkreis Oberallgäu) einen Brand mit einem Schaden von etwa 50 000 Euro verursacht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Er wollte wohl nur Koch spielen, doch der Ofen war echt: Ein Fünfjähriger hat im schwäbischen Wertach (Landkreis Oberallgäu) einen Brand mit einem Schaden von etwa 50 000 Euro verursacht.

Wertach - Der Bub hatte am Freitagnachmittag unbemerkt einen Ofen in einer unbewohnten Wohnung eingeschaltet, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Lesen Sie hier: Leopoldstraße: Feuerwehreinsatz auf Großbaustelle

Dieser überhitzte und entzündete sich nach einiger Zeit, auch ein über dem Herd hängender Schrank geriet in Brand. Die Feuerwehr konnte diesen zwar relativ rasch löschen, doch eine 82 Jahre alte Bewohnerin des Mehrfamilienhauses musste mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren