Keine Prüfplakette: Autofahrer rastet aus

Buttenwiesen (dpa/lby) - Weil ihm für seinen Wagen die Prüfplakette verweigert wurde, ist ein Autobesitzer in Schwaben ausgerastet. Er schlug auf einen 35-Jährigen ein, der Streit zwischen dem Autofahrer und dem Prüfer mitbekommen hatte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Buttenwiesen (dpa/lby) - Weil ihm für seinen Wagen die Prüfplakette verweigert wurde, ist ein Autobesitzer in Schwaben ausgerastet. Er schlug auf einen 35-Jährigen ein, der Streit zwischen dem Autofahrer und dem Prüfer mitbekommen hatte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Denn der Autofachmann wollte dem 47-Jährigen in einer Werkstatt in Buttenwiesen (Landkreis Dillingen) keine Plakette ausstellen - zu viele Mängel hatte das Fahrzeug am Vortag. Der Rettungsdienst versorgte den 35-Jährigen, der Prüfer blieb unverletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren