Kaufbeuren: Mann randaliert mit Hammer in Krankenhaus

Ein Randalierer hat in einem Krankenhaus in Schwaben einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der 28-Jährige zog mit einem Hammer durch die Gänge der Klinik in Kaufbeuren und beschädigte Glastüren und Feuermelder, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Mit einem Hammer bewaffnet geht ein 28-ähriger Randalierer durch ein Krankenhaus in Kaufbeuren auf Zerstörungstour.

Kaufbeuren - Ein Randalierer hat in einem Krankenhaus in Schwaben einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der 28-Jährige zog mit einem Hammer durch die Gänge der Klinik in Kaufbeuren und beschädigte Glastüren und Feuermelder, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Daraufhin rückte ein Löschzug der Feuerwehr an.

Zerstörungswut: Mann randaliert mit Hammer im Krankenhaus

Eigentlich habe der Mann am Dienstag seine in der Klinik liegende Freundin besuchen wollen, hieß es. Der Mann stand unter dem Einfluss von Kokain und Alkohol. Pfleger überwältigten ihn. Nach Polizeiangaben blüht ihm nicht nur eine Anzeige, sondern auch die Rechnung für den Feuerwehreinsatz.

Lesen Sie hier: Innenminister Hermann leistet Erste Hilfe bei tödlichem Unfall

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren