Kaderumbau beendet: Brose Bamberg holt US-Center Odiase

Bamberg (dpa/lby) - Der neunmalige deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat mit der Verpflichtung des US-Amerikaners Norense Odiase (24) seinen Kader für die kommende Bundesliga-Spielzeit komplettiert. Der 2,03 Meter große und 113 Kilogramm schwere Center kommt von den Northern Arizona Suns, dem Farmteam der Phoenix Suns.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Trainer Johan Roijakkers gestikuliert im Spiel. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archiv
dpa Trainer Johan Roijakkers gestikuliert im Spiel. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archiv

Bamberg (dpa/lby) - Der neunmalige deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat mit der Verpflichtung des US-Amerikaners Norense Odiase (24) seinen Kader für die kommende Bundesliga-Spielzeit komplettiert. Der 2,03 Meter große und 113 Kilogramm schwere Center kommt von den Northern Arizona Suns, dem Farmteam der Phoenix Suns. Odiase hat nach Vereinsangaben vom Mittwoch einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

"Wenn man ihn verpflichtet, weiß man, dass man Defense und Rebounding bekommt", äußerte Trainer Johan Roijakkers. Odiase sei ein Spieler, der immer fürs Team spiele und nicht für die eigenen Statistiken. "Das ist enorm wichtig."

Odiase hat sich in Bamberg viel vorgenommen. "Ich will Tag für Tag besser werden, möchte mich zum Anführer entwickeln und meine Teamkollegen zur Höchstleistung pushen. Dabei steht für mich die Mannschaft immer an erster Stelle", sagte er. Die Bamberger haben mit dem US-Zugang den Radikalumbau ihrer Mannschaft beendet.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren