Kachelmann macht wieder das Wetter - in Bayern!

Der unter Vergewaltigungsverdacht stehende Moderator Jörg Kachelmann wird wieder Wettermoderator. Allerdings nicht beim Fernsehen.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Soll im Radio wieder moderieren: Jörg Kachelmann
dpa Soll im Radio wieder moderieren: Jörg Kachelmann

Aschaffenburg - Jörg Kachelmann wird ab kommender Woche Wettermoderator beim Sender Radio Primavera in Aschaffenburg. Kachelmann werde vom 4. März an jeden Freitag und Samstag das Wochenendwetter präsentieren, teilte der Radiosender am Donnerstag mit.

Ein Sprecher von Kachelmanns Firma Meteomedia bestätigte dies auf dapd-Anfrage. Es sei im Moment das einzige Engagement des ehemaligen ARD-Wettermanns in Deutschland. Das Funkhaus Aschaffenburg, der Veranstalter von Radio Primavera, habe mit Meteomedia einen Vertrag über zwölf Monate geschlossen, teilte der Sender weiter mit und zitierte Kachelmann mit den Worten: „Ich sehe meine Zukunft im Radio.

Wir werden den Hörern von Radio Primavera professionelle Wetterprognosen exakt für ihre Region liefern.“ Radio-Primavera-Chefredakteur Marco Maier sagte, eine zuverlässige regionale Wettervorhersage sei für regionales Radio immens wichtig. „Wir haben mit Meteomedia dafür einen Profi-Partner gewonnen.“ Kachelmann steht seit September vergangenen Jahres wegen des Verdachts der Vergewaltigung vor Gericht. Seine Ex-Geliebte hatte ihn angezeigt. Er bestreitet die Vorwürfe.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren