Kabarettist Asül: Söder macht Spahn zu seinem Vize-Kanzler

München (dpa/lby) - Auch aus dem Homeoffice behält Kabarettist Django Asül (47) das politische Geschehen und das Gebaren der Großkopferten während der Corona-Krise im Blick. Es sei interessant, wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in einem Notfall reagiert, sagte Asül der Deutschen Presse-Agentur in München: "Er schickt (Kanzlerin) Angela Merkel in Quarantäne und macht (Bundesgesundheitsminister) Jens Spahn zu seinem Vize-Kanzler." Damit zeige Söder den Ernst der Lage auf: "Wenn es ernst wurde, hat Angela Merkel immer konsequent konfus und erratisch gehandelt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Django Asül, Kabarettist, spricht beim Maibock-Anstich im Hofbräuhaus. Foto: Felix Hörhager/dpa/Archivbild
dpa Django Asül, Kabarettist, spricht beim Maibock-Anstich im Hofbräuhaus. Foto: Felix Hörhager/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Auch aus dem Homeoffice behält Kabarettist Django Asül (47) das politische Geschehen und das Gebaren der Großkopferten während der Corona-Krise im Blick. Es sei interessant, wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in einem Notfall reagiert, sagte Asül der Deutschen Presse-Agentur in München: "Er schickt (Kanzlerin) Bundeskanzlerin Angela Merkel in Quarantäne und macht (Bundesgesundheitsminister) Jens Spahn zu seinem Vize-Kanzler." Damit zeige Söder den Ernst der Lage auf: "Wenn es ernst wurde, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel immer konsequent konfus und erratisch gehandelt. Söder will scheinbar beweisen, dass Politik in Deutschland auch anders geht."

Ist da beim bayerischen Regierungschef etwa Mitgefühl im Spiel? "Dass er jetzt so zupackt, spricht auch für seine geheime Sympathie für Merkel", sagte Kabarettist Asül weiter. "Er will das Thema Corona zeitnah in den Griff kriegen, damit Frau Merkel die Kanzlerdämmerung auch wieder außerhalb der eigenen vier Wände genießen kann."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren