Junger Mann von Zug erfasst und tödlich verletzt

Ein 24-jähriger Mann wurde in der Nacht zum Samstag im oberfränkischen Forchheim vom Zug erfasst. Der junge Mann wollte sich nach ersten Angaben der Polizei nicht das Leben nehmen. Es sieht nach einem tragischen Unglück aus...
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Tragisches Unglück: Der Mann wurde von einem einfahrenden Zug erfasst.
dpa Tragisches Unglück: Der Mann wurde von einem einfahrenden Zug erfasst.

FORCHHEIM - Ein 24-jähriger Mann wurde in der Nacht zum Samstag im oberfränkischen Forchheim vom Zug erfasst. Der junge Mann wollte sich nach ersten Angaben der Polizei nicht das Leben nehmen. Es sieht nach einem tragischen Unglück aus...

Ein Schnellzug hat am Bahnhof im oberfränkischen Forchheim einen jungen Mann erfasst und tödlich verletzt. Der 24-Jährige stand in der Nacht zum Samstag nahe der Bahnsteigkante, als er seitlich von einem durchfahrenden ICE erfasst wurde. Wie die Polizei Bayreuth mitteilte, wollte sich der Mann ersten Erkenntnissen zufolge nicht umbringen, es war wohl ein Unfall. Die Bahnstrecke von Bamberg nach Nürnberg wurde für knapp zwei Stunden gesperrt.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren