Junger Fahrer fliegt mit Auto über 20 Meter durch die Luft

Oberneukirchen (dpa/lby) - Ein junger Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Mühldorf mit seinem Wagen über 20 Meter durch die Luft geflogen und eine Böschung hinabgestürzt. "Der 21-Jährige war wegen Alkohols zu schnell unterwegs", sagte ein Polizeisprecher am Samstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Oberneukirchen (dpa/lby) - Ein junger Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Mühldorf mit seinem Wagen über 20 Meter durch die Luft geflogen und eine Böschung hinabgestürzt. "Der 21-Jährige war wegen Alkohols zu schnell unterwegs", sagte ein Polizeisprecher am Samstag. In einer Linkskurve bei Oberneukirchen sei das Auto dann von der Straße abgekommen. Der 21-Jährige und seine beiden 20 Jahre alten Mitfahrer kamen den Angaben zufolge nach dem Crash in der Nacht zum Samstag mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren