Junge Männer treten auf 21-Jährigen ein: Schwer verletzt

Schweinfurt (dpa/lby) - Fünf junge Männer haben in Schweinfurt einen 21-Jährigen angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren am Samstagabend in einem Schweinfurter Park eine 20 Jahre alte Bekannte des Opfers beleidigt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Schweinfurt (dpa/lby) - Fünf junge Männer haben in Schweinfurt einen 21-Jährigen angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren am Samstagabend in einem Schweinfurter Park eine 20 Jahre alte Bekannte des Opfers beleidigt. Als der 21-Jährige und ein 20-Jähriger schlichtend dazwischen gehen wollten, sollen die Jugendlichen die beiden Männer unvermittelt angegriffen haben. Der 21-Jährige stürzte zu Boden und bekam mehrere Schläge und Tritte gegen den Körper. Er wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der jüngere wurde leicht verletzt.

Die Jugendlichen liefen zunächst davon. Wenig später wurden alle vorläufig festgenommen. Die volljährigen Tatverdächtigen wurden nach ihrer Vernehmung wieder entlassen. Die anderen wurden von ihren Erziehungsberechtigten abgeholt. Vier der Männer waren betrunken. Die Männer erwarten nun Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren