Junge Frau nach Volksfestbesuch vergewaltigt

Rosenheim (dpa/lby) - Auf dem Weg von einem Volksfest nach Hause ist eine junge Frau in Rosenheim Opfer einer Vergewaltigung geworden. Ein unbekannter Täter habe die 21-Jährige in der Nacht auf Sonntag in der Innenstadt angegriffen, zu Boden geworfen und anschließend vergewaltigt, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Rosenheim (dpa/lby) - Auf dem Weg von einem Volksfest nach Hause ist eine junge Frau in Rosenheim Opfer einer Vergewaltigung geworden. Ein unbekannter Täter habe die 21-Jährige in der Nacht auf Sonntag in der Innenstadt angegriffen, zu Boden geworfen und anschließend vergewaltigt, teilte die Polizei mit. Sie sei nach dem Übergriff ziellos durch die Stadt geirrt. Ein Passant bemerkte die junge Frau und rief die Polizei. Die Ermittler suchen nach dem Täter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren