Jugendlicher stirbt durch Stromschlag

Haar (dpa/lby) - Ein Jugendlicher ist in Haar bei München auf einen Eisenbahnwaggon geklettert und durch einen Stromschlag getötet worden. Der 17-Jährige sei in der Nacht auf Dienstag auf den Kesselwagen gestiegen und habe dabei die Oberleitung berührt, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archivbild
dpa Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archivbild

Haar (dpa/lby) - Ein Jugendlicher ist in Haar bei München auf einen Eisenbahnwaggon geklettert und durch einen Stromschlag getötet worden. Der 17-Jährige sei in der Nacht auf Dienstag auf den Kesselwagen gestiegen und habe dabei die Oberleitung berührt, teilte die Polizei mit. Er sei daraufhin vom Waggon gestürzt und an den Folgen des Stromschlags an der Unfallstelle gestorben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren